...
Ontvang de nieuwste beoordelingen en technologische handleidingen voor het slimme huis. We helpen je alexa (of Google Assistant) en enkele van de bekendste merken van vandaag te kopen, te verbinden en te gebruiken om de perfecte woonruimte te creëren met een volledige reeks slimme functies!

Apple betont den Datenschutz bei der neuen HomeKit-Unterstützung für Kameras und Router

8

Auf der WWDC 2019 war es vielleicht ruhig an der Apple HomeKit -Front, aber das Unternehmen schlich sich in die Tatsache ein, dass Unterstützung für mehrere neue Gerätetypen landen wird.

Noch vor Ende des Jahres gab Apple bekannt, dass die Smart-Home-Plattform, die bereits 2014 eingeführt wurde, endlich um intelligente Sicherheitskameras und Router erweitert wird.

Lesen Sie weiter: Beste Geräte, die mit Apple HomeKit kompatibel sind

Welche Kameras von Drittanbietern fragen Sie? Nun, das Ausmaß der Unterstützung ist nicht ganz klar, aber wir wissen, dass Sicherheitskameras von Logitech und Arlo für die Verbindung in der HomeKit-App verfügbar sein werden, wenn iOS 13 landet.

Und das alles dank der neuen Secure Video API der App – etwas, mit dem die Kameras ihre Aufzeichnungen an Apple HomePod senden können, um sie lokal zu analysieren, bevor sie sie an die Cloud pingen. Durch diesen Schritt kann das Video verschlüsselt und in iCloud gespeichert werden, von wo aus Sie es 10 Tage lang kostenlos speichern können. In der wachsenden Welt der Abonnementgebühren für den Kameraspeicher ist dies natürlich ein großes Plus für Apple.

Ebenso wie die neue Router-Unterstützung, die jedes Ihrer angeschlossenen Smart-Home-Zubehörteile automatisch abschirmt, um sie zu schützen, wenn Ihr Netzwerk kompromittiert wird. Support wird zunächst für Linksys-, Spectrum- und Eero-Router verfügbar sein.

Auf den ersten Blick ist die lang erwartete Unterstützung für die Kameras und Router eine willkommene Neuigkeit für HomeKit-Benutzer, aber ein zusätzlicher Vorteil ist hier der Blickwinkel der Privatsphäre. Es ist wahrscheinlich, dass der Aufbau der richtigen Art von Unterstützung der Grund für die Verzögerung ist, und Schritte wie diese verleihen der Erzählung, die Apple weiter aufbaut, nur noch mehr Kraft – dass es, und nicht Google und Amazon, das Unternehmen ist, das sich am meisten um Sie kümmert Daten und Privatsphäre im Haus.

Ob sich das lange Spiel mit dem Datenschutz als erfolgreich erweist, bleibt abzuwarten, aber es ist ermutigend, dass das weltweit größte Unternehmen darauf achtet, Ihre Daten und Ihr Zuhause ein wenig sicherer zu machen.


Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen