...
Ontvang de nieuwste beoordelingen en technologische handleidingen voor het slimme huis. We helpen je alexa (of Google Assistant) en enkele van de bekendste merken van vandaag te kopen, te verbinden en te gebruiken om de perfecte woonruimte te creëren met een volledige reeks slimme functies!

So verbinden Sie Sonos und Alexa: Sprachsteuerung und Befehle gemeistert

10

Die Steuerung Ihrer Sonos-Lautsprecher mit Alexa bietet höchste Kontrolle und Komfort über Ihre Musik und macht das Genießen Ihrer Musik viel einfacher. Sonos leidet immer noch etwas unter seiner klobigen App – obwohl Sonos S2 Dinge verbessert hat, aber die Kraft Ihrer Stimme kann die Art und Weise, wie Sie sie verwenden, verändern.

Während einige der neuesten Lautsprecher des Unternehmens – wie der Sonos One, der Sonos Arc und der Sonos Move and Roam – mit Alexa ausgestattet sind, wissen viele nicht, dass Sie jeden Sonos-Lautsprecher mit Alexa Skill steuern können.

Das bedeutet, dass Sie mit einem Echo Dot die Sprachsteuerung für weniger als 30 US-Dollar hinzufügen und Ihr Musikhören-Setup vollständig verändern können.

Lesen Sie dies: Die besten Alexa-Befehle

Lesen Sie also weiter für alles, was Sie brauchen, und eine vollständige Liste der Sprachbefehle, um Ihre Alexa/Sonos-Einrichtung optimal zu nutzen.

Der Sonos Alexa Skill erklärt

Wenn Sie Besitzer eines Sonos-Systems und eines Amazon Echo-Lautsprechers sind, können Sie mit letzterem Ihr gesamtes Sonos-System steuern. Dazu gehört auch das Abspielen von Musik von einigen Streaming-Diensten und die Steuerung der Wiedergabe von Radio- und Offline-Musik.

Fehlendes Handbuch: Der wesentliche Sonos-Leitfaden

Das Herunterladen des Alexa-Skills für Sonos ist einfach. Gehen Sie zur Alexa-App und suchen Sie dann im Skills-Menü nach Sonos.

Nach dem Herunterladen müssen Sie Ihre Sonos- und Amazon-Konten miteinander verbinden, wodurch Sie der Prozess durchführt. Sobald das erledigt ist, können Sie loslegen.

So verbinden Sie Sonos und Alexa: Sprachsteuerung und Befehle gemeistert

Für welche Dienste können Sie den Sonos-Skill verwenden?

Wenn Sie über Alexa nach Musik fragen möchten, müssen Sie angemeldet sein und einen von mehreren Diensten nutzen. Diese Dienste müssen in Ihrem Alexa-Konto verknüpft werden. Sie können wählen aus:

  • Spotify
  • Apple Musik
  • Amazon Music
  • TuneIn-Radio
  • Ich hörte Radio
  • Pandora
  • SiriusXM

Wenn Sie jetzt ein aktives Amazon Music-Konto haben, spielt Alexa das lieber ab. Damit es einen der anderen Arten von Diensten abspielt, müssen Sie Alexa am Ende Ihres Befehls mitteilen, dass es Musik „von [unterstützter Dienst]” abspielen soll.

Es sei denn, Sie verwenden Spotify oder Apple Music …

Stellen Sie Spotify über Alexa als Standard ein

Wenn Sie nach einem Amazon Echo Spotify Skill Ausschau gehalten haben, ist Ihnen wahrscheinlich aufgefallen, dass es keinen gibt. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Spotify-Wiedergabelisten nicht mit Echo-fähigen Sprachbefehlen genießen können. Spotify hat bei Alexa einen Sonderstatus, was bedeutet, dass Sie die Musik als dauerhafte Quelle festlegen können.

Sie können Spotify ganz einfach als Standard-Audioanbieter Ihres Echos festlegen. Gehen Sie zur Alexa-App, gehen Sie hinein und wählen Sie Einstellungen > Musik > Standarddienste > Spotify.

Legen Sie Apple Music über Alexa als Standard fest

Sonos Arc, One, Beam und Move unterstützen die Apple Music Skill – und das bedeutet, dass Sie davon profitieren und den Streaming-Dienst von Apple über Alexa zu Ihrer Anlaufstelle machen können.

Sie benötigen immer noch den Skill, der aus der Alexa-App heruntergeladen wurde, aber sobald dies der Fall ist und Apple Music als Standard festgelegt ist, können Sie Befehle aussprechen, ohne „auf Apple Music” hinzufügen zu müssen Ende jeder Anfrage.

Gehen Sie dazu zur Alexa-App und gehen Sie von Einstellungen > Musik > Standarddienste > Apple Music. Und scrollen Sie weiter unten, um einige wichtige Sonos/Apple Music-Befehle zu entdecken.

Was können Sonos und Alexa nicht?

Sie können kein Künstlerradio oder Spotify-Radio abspielen, und Podcasts werden auch nicht mit Alexa unterstützt. Sie müssen wie zuvor Ihre Sonos-App verwenden. Wenn Sie kuratierte Playlists von Spotify verwenden, müssen Sie diesen folgen und in Ihren Playlists auflisten. Ihre Anweisung muss dann angeben, dass es sich um eine Wiedergabeliste handelt.

Sie können auch keine Musik für Gruppen abspielen. Alexa-Musikgruppen funktionieren nicht mit Lautsprechern von Drittanbietern, und Sie können auch keine Gruppen angeben, die in der Sonos-App eingerichtet wurden. Ebenso gibt es keine Unterstützung für offline, lokal gespeicherte Musik, und Sie können keine Sleep-Timer hinzufügen, um Ihre Musik auszuschalten, nachdem Sie eingeschlafen sind.

So verbinden Sie Sonos und Alexa: Sprachsteuerung und Befehle gemeistert

Grundlegende Sonos-Befehle für Amazon Alexa

Bevor wir auf eine Liste von Befehlen stoßen, erfahren Sie hier, wie Sie einen Sonos-Befehl erstellen.

1 Sagen Sie „Alexa”.

2 Sagen Sie „play” gefolgt vom Namen des Künstlers. Wenn Sie einen Song auswählen, müssen Sie wahrscheinlich „von [Künstlername]” sagen .

3 Wenn Sie mehr als einen haben, müssen Sie nun den Sonos-Lautsprecher angeben, auf dem Sie spielen möchten. Sagen Sie am Ende Ihres Befehls „on [Name des Sonos-Lautsprechers]”.

Denken Sie daran: Wenn Sie einen bestimmten Dienst verwenden, der nicht Ihr Standard-Musik-Streaming-Dienst ist, müssen Sie „von [Dienstname]” hinzufügen .

Und hier ist ein vollständiges Beispiel: „Alexa, spiele Motorcycle Emptiness von den Manic Street Preachers von Pandora in der Lounge”. Ein Schluck? Ja, so ist es.

Allgemeine Wiedergabebefehle

„Alexa, Pause/Stopp/Fortsetzen (im Raumnamen)”.

„Alexa, überspringe/nächstes Lied (im Raumnamen)”.

„Alexa, spiele den nächsten/vorherigen Song/Track (im Raumnamen)”.

„Alexa, spiele meine (Name der Wiedergabeliste) Wiedergabeliste (im Raumnamen)”.

„Alexa, fahre fort mit (Raumname)”.

„Alexa, vorheriges/nächstes Lied/Titel”.

„Alexa, was spielt in (Raumname)?”.

Allgemeine Lautstärkebefehle

„Alexa, drehe auf/ab (im Raumnamen)”.

„Alexa, lauter/leiser (im Raumnamen)”.

„Alexa, stelle die Lautstärke auf 5 (50%) (im Raumnamen)”.

„Alexa, stumm (Raumname)”

„Alexa, laute (Raumname)”.

Zum Starten der Spotify-Wiedergabe

„Alexa, spiele Musik im (Raumname)”.

„Alexa, spiele (Künstler) im (Raumname)”.

„Alexa, spiele (Titelname) von (Künstler) im (Raumname)”.

„Alexa, spiele das Album (Albumname) von (Künstler) im (Raumname)”.

„Alexa, spiele (Aktivitäts-)Musik im (Raumnamen)”.

Zum Starten der Apple Music-Wiedergabe

„Alexa, spiele Musik im (Raumname)”.

„Alexa, spiele Beats 1 Radio im (Raumname)”.

„Alexa, spiele New Music Mix auf dem (Name des Sprechers)”.

„Alexa, spiele ( Wiedergabelistenname ) auf (Raumname)”.

Ordnen Sie Sonos- und Echo-Lautsprecher zu und erstellen Sie Gruppen

Sie können Amazon Echo-Geräte auch über die Alexa-App mit Sonos-Lautsprechern verknüpfen; Erstellen von Gruppen, in denen die Sonos-Lautsprecher die standardmäßige Musikwiedergabe für einen Befehl sind, der von Ihren Echo-Geräten gehört wird.

Wenn Sie früher beispielsweise einen Echo Dot zusammen mit einem Sonos Play:1 im Büro hatten und Musik hören wollten, mussten Sie etwas sagen wie: „Alexa, spielen Sie Wham, im Küche."

Sie können dieses zusätzliche Bit jetzt wegwerfen und einfach sagen: „Alexa, spielen Sie Wham”, und die Ausgabe kommt direkt vom Sonos-Lautsprecher.

Mehr Erklärer

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen