...
Ontvang de nieuwste beoordelingen en technologische handleidingen voor het slimme huis. We helpen je alexa (of Google Assistant) en enkele van de bekendste merken van vandaag te kopen, te verbinden en te gebruiken om de perfecte woonruimte te creëren met een volledige reeks slimme functies!

Amazon Music Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Streamingdienst

11

Amazon Music kann manchmal als Mitläufer in den Musik-Streaming-Kriegen dargestellt werden – es hat nicht ganz die Schlagkraft von Spotify oder den Stil von Apple Music … noch nicht.

Aber mit dem Angebot an intelligenten Lautsprechern von Amazon nimmt auch der Streaming-Service zu.

Und wenn Sie ein Smart Home-Benutzer sind, kann Amazon Music ein unglaublich einfach zu verwendender Musikdienst für Smart Speakers sein, und Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie tatsächlich eine Mitgliedschaft haben, ohne es zu merken.

Lesen Sie mehr: So erhalten Sie Spotify-Streaming auf Ihren Alexa-Geräten

Aufgrund der Verknüpfung mit Prime-Konten, den verschiedenen angebotenen Abonnementstufen und den unterschiedlichen Streaming-Qualitätsstufen, die jeweils unterstützt werden, kann Amazon Music jedoch etwas verwirrend sein.

Mitte 2021 wurde jedoch alles etwas klarer, als Amazon ankündigte, dass es keine zusätzliche Gebühr mehr für die HD-Stufe von Amazon Music erheben wird, einschließlich der Ultra-HD-Stufe, die Audio in besserer als CD-Qualität sowie Dolby umfasst Atmos und 360 Reality Audio.

Immer noch verwirrt? Keine Sorge … wir haben alle Informationen, die Sie über den Musik-Streaming-Dienst von Amazon benötigen sollten, in einem praktischen Leitfaden unten zusammengestellt.

Was ist Amazon Music?

Das mag eine grundlegende Frage sein, aber wir denken, dass es sich lohnt, darüber nachzudenken. Amazon Music ist der Name, den Amazon seinem seit Jahren bestehenden Musik-Streaming-Dienst gibt.

(Denken Sie daran, dass Amazon auch MP3s zum Herunterladen verkauft, was ein anderer Service ist als die Streaming-Optionen, über die wir hier sprechen.)

Unter dem Dach von Amazon Music gibt es jedoch nur wenige verschiedene Arten von Abonnements, aus denen Sie je nach Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten auswählen können.

Hier ist, was sie sind und wie sie sich unterscheiden …

Amazon Music Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Streamingdienst

Amazon Prime-Musik

Sie können sich Prime Music als die Basisversion von Amazon Music vorstellen – es ist mit einer Prime-Mitgliedschaft gebündelt und ermöglicht Mitgliedern den Zugriff auf etwa 2 Millionen Songs.

Sie können diese wie bei den beiden anderen Ebenen ohne Werbung oder Unterbrechungen streamen.

Es kostet an sich nichts, aber es ist offensichtlich Ihre Prime-Abonnementgebühr beteiligt und Sie erhalten mit diesem Plan keine HD-Streams.

Amazon Music Unlimited: Einzelgeräteplan

Amazon Music Unlimited ist die Premium-Stufe des Amazon-Dienstes und erweitert das Angebot auf 50 Millionen Songs – was es auf eine Stufe mit Spotify und Apple Music stellt.

Es hat auch eine verbesserte Integration mit Alexa, mit mehr verfügbaren Sprachbefehlen.

Sie haben auch die Möglichkeit, den Sprachassistenten zu fragen, was Sie gerade hören, und Songs eines Künstlers zu spielen, ohne besonders spezifisch zu sein.

Der Single Device Plan ist der billigste, aber Sie können ihn nur mit einem einzigen Echo- oder Fire TV-Gerät verwenden, und zu diesem günstigeren Preis gibt es keinen Zugriff auf diese HD-Streams.

  • Amazon Music Unlimited: Single Device Plan kostet 3,99 £ pro Monat

Amazon Music Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Streamingdienst

Amazon Music Unlimited: Einzelplan

Dieselbe Bibliothek mit 50 Millionen Inhalten wie die Einzelgerät-Option, aber ermöglicht das Streaming auf so viele kompatible Geräte – von Smartphones bis hin zu Alexa-Lautsprechern von Drittanbietern – wie Sie möchten.

Außerdem erhalten Sie eine Offline-Wiedergabe, und im Mai 2021 wurden dem Mix HD-Streams ohne zusätzliche Kosten hinzugefügt.

  • Amazon Music Unlimited: Einzeltarif kostet £9 0,99 pro Monat.
  • Wenn Sie eine Prime-Mitgliedschaft haben, sparen Sie 2 £, also 7,99 £ monatlich.

Amazon Music Unlimited: Familienplan

Dasselbe wie beim individuellen Plan, außer dass Sie Ihr Amazon Music-Abonnement auf bis zu sechs verschiedenen Konten teilen können.

Natürlich ist dies ein Plan, der auch auf mehreren Geräten funktioniert.

  • Amazon Music Unlimited: Familienplan kostet £14 0,99 pro Monat

Amazon Music Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Streamingdienst

Was ist Amazon Music HD und Amazon Music Ultra HD?

Amazon bietet jetzt kostenlosen Zugriff auf HD-Streams in den wichtigsten Premium-Plänen ohne zusätzliche Kosten. Amazon Music HD und Ultra HD treten für verlustfreies Audio gegen Apple Music und Tidal an.

Es bietet Musik-Streaming in höchster Qualität, das auf dem Markt erhältlich ist, mit über 50 Millionen Songs in High Definition neben Millionen anderen in Ultra-High Definition.

Lesen Sie mehr: So hören Sie kostenlose Musik auf Ihrem Amazon Echo-Lautsprecher

Dieser gestochen scharfe Ton war früher zu einem höheren Preis erhältlich, Amazon berechnete zuvor 12,99 £ pro Monat für Prime-Mitglieder für den Zugriff auf Amazon Music HD und 14,99 £ für Nichtmitglieder oder zusätzlich 5 £ monatlich für bestehende Amazon Music-Abonnenten.

Diese Gebühren wurden jedoch Mitte 2021 gesenkt, nachdem Apple beschlossen hatte, seinen Streaming-Nutzern verlustfreie Musik ohne zusätzliche Kosten anzubieten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie so klares Audio verpasst haben, bietet Amazon eine kostenlose 30-Tage-Testversion an, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen. Das sollte Ihnen genügend Zeit geben, um in einige Ihrer Lieblingstitel einzutauchen und zu sehen, welche zusätzlichen Feinheiten Sie in einigen Ihrer Lieblingstitel entdecken können (vorausgesetzt, sie gehören zu den verfügbaren Titeln).

Leitfaden: Sonos-Lautsprecher und Amazon Music HD

Wenn Sie sich auch nicht sicher sind, was HD-Audio überhaupt wirklich bedeutet, können wir Sie ein wenig aufholen. Standard-Streaming-Audio wird aus Gründen der Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit immer herunterkomprimiert – im Allgemeinen auf eine Bitrate von bis zu 320 kbps.

Amazon Music HD erhöht diese Bitrate auf „CD-Qualität” – etwa 850 kbps – und hat eine Bittiefe von 16 Bit und eine Abtastrate von 44,1 kHz.

Ultra HD-Tracks gehen sogar noch weiter mit einem absurden Maximum von 3730 kbps kbps, einer Bittiefe von 24 Bit und Abtastraten von 44,1 kHz bis 192 kHz. Ultra HD enthält auch die Formate 360 ​​Reality Audio und Dolby Atmos.

Das bedeutet im Grunde, dass möglicherweise die 10-fache Menge an Daten übertragen wird. Was es nicht wirklich bedeutet, ist ein 10-mal besseres Audio, aber es bedeutet, dass Sie Details und Ebenen erfassen können, die in Ihrem Standardstream schwerer zu erkennen sind.

Derzeit sind mehr als 75 Millionen HD-Titel und 7 Millionen Ultra-HD-Optionen verfügbar.

Wie viel kostet Amazon Music?

Hier ist ein Überblick über alle oben genannten Preise und Amazon Music-Pläne (Preis pro Monat):

Amazon Music Ratgeber: Alles Wissenswerte zum Streamingdienst

Welche Geräte funktionieren mit Amazon Music?

Dies ist vielleicht keine große Überraschung, aber Amazon Music ist auf Echo-Geräten am besten zu Hause, insbesondere auf denen mit Alexa. Auf diesen Alexa-fähigen Lautsprechern genügt ein kurzer „Alexa, spiele Ariana Grande” -Befehl, und wenn Amazon Music Ihr Standard-Musikplayer ist, werden Sie fast sofort loslegen.

Das gilt eigentlich für alle Alexa-fähigen Lautsprecher. Egal, ob Sie mit einem Sonos Beam oder einem Amazon Echo Dot With Clock sprechen, es wird die gleiche Erfahrung sein.

Die HD-Stufe ist jedoch interessanter, da Sie die richtigen Lautsprecher benötigen, um sie zu nutzen. Es funktioniert mit Ihren normalen Echo-Lautsprechern, aber Sie werden keinen großen Unterschied bemerken. Zum Glück haben viele einen Line-Out, was bedeutet, dass Sie sie an hervorragend klingende Lautsprecher anschließen und trotzdem den Alexa-Vorteil nutzen können.

Egal, ob Sie Prime Music-, Unlimited- oder HD-Benutzer sind, Sie können Ihre Musik jeweils über ein Gerät streamen, aber Sie können dies über alle Ihre Heimlautsprecher übertragen, sofern diese kompatibel sind. So richten Sie Multiroom-Audio mit Echo-Lautsprechern ein.

Wenn Sie einen Familienplan haben, können Sie bis zu sechs einzelne Streams gleichzeitig haben, um sicherzustellen, dass niemand die Musik eines anderen hören muss.

Machen Sie Amazon Music Alexa zum Standard-Musikdienst

Wie gesagt, Alexa ist bei Amazon Music sehr zu Hause. Falls Sie jedoch von Spotify oder einem anderen Konkurrenten zum Musikdienst von Amazon zurückkehren, müssen Sie Alexa möglicherweise erneut anweisen, standardmäßig Amazon Music zu verwenden.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

1 Gehen Sie in die Alexa-App.

2 Gehen Sie zu Einstellungen.

3 Gehen Sie unter Alexa-Einstellungen nach unten zu Musik.

4 Klicken Sie nun auf Standarddienste.

5 Stellen Sie sicher, dass Amazon Music aktiviert ist. Sie sind fertig.

Einige nützliche Alexa-Befehle für die Wiedergabe von Amazon Music

Sobald Sie betriebsbereit sind, sollten sich die folgenden Sprachbefehle als nützlich erweisen, wenn Sie versuchen, Alexa dazu zu bringen, Ihre Musik nach Belieben zu steuern.

Alexa, spiele."

„Alexa, stoppe.”

Alexa, pausiere."

„Alexa, lauter / leiser.”

Alexa, stelle die Lautstärke auf Stufe [Nummer]."

„Alexa, Mische.”

Alexa, höre auf zu mischen."

„Alexa, welches Lied ist das?”

Alexa, wer hat dieses Album gemacht?"

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen